Info

 

Die in München lebende Sängerin Lipa Majstrovic ist nicht nur als stimmgewaltige Soul-Diva und Popsängerin bekannt, sondern auch als versierte Jazz-Vokalistin und einfühlsame Interpretin im Duo oder im kammermusikalischen Bereich.

 

Mit ihrem Jazz-Quartett "LIPA" erfüllt sie sich den Traum, frei und ungehemmt ihre Lieblingslieder live zu singen.

 

Ob Eigenkompositionen, neu arrangierte Standards oder spanische Lieder, der Fokus liegt auf dem intensiven Spielerlebnis der im Moment entstehenden Kreativität. Dafür hat sie drei Musiker eingeladen, die sich hören lassen können: Weltklasse-Schlagzeuger Guido May, den vielseitigen, exzellenten Bassisten Paul Tietze und Andrea Hermenau, letztere nicht nur als hervorragende Pianistin, sondern auch mit Gesang zu bewundern.

 

Bei der Repertoireauswahl galt als einziges Kriterium "Das, was mich bewegt". Kein Wunder, dass dieses Programm einen nicht unberührt lässt - es wird gnadenlos emotional und leidenschaftlich dargeboten. Dafür sorgt die unglaubliche Virtuosität aller Beteiligten, die Interpretationen auf höchstem Niveau ermöglicht - immer aufeinander hörend, miteinander musizierend.